Datenschutz

Daten­schutz­er­klärung

GU Baubeschläge Aus­tria GmbH (Gretsch­-Unitas), Mayrwies­straße 8, 5300 Hall­wang, nimmt den Schutz der persön­li­chen Daten ihrer Kunden und Inter­es­senten sehr ernst und hält sich an die Regeln der Daten­­schutzge­­setze. In keinem Fall werden die erho­benen Daten ver­­kauft.

Die nach­­folgende Erklärung gibt einen Über­­blick dar­­über, wie die Gret­sch­-Unitas diesen Schutz gewähr­leistet und welche Art von Daten zu wel­chem Zweck erhoben werden; außerdem erklärt der Nutzer sich mit der erforder­li­chen Nutzung der Daten einver­­­standen und wird über seine Rechte informiert.

1. Per­so­­nen­­bezogene Daten

Per­so­­nen­­bezogene Daten sind alle Daten, die auf den Nutzer persön­­lich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen.

2. Ver­­­antwort­li­cher  und Daten­­schutz­be­auf­­tragter

Ver­­­antwort­li­cher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­­schutz-Grundver­­ord­­nung (DSGVO) im Sinne der Daten­­schutzge­­setze ist 
GU Baubeschläge Aus­tria GmbH, Mayrwies­straße 8, 5300 Hall­wang, dsgvo@g-u.at

Kon­takt­­daten des Daten­­schutz­be­auf­­tragten des Konzerns:
Daten­­schutz­be­auf­­tragter
Gret­sch­-Unitas GmbH
Bau­be­schläge          
Johann-Maus-Str. 3
D-71254 Ditzingen
Telefon +49 7156 301-660
Telefax +49 7156 301-77660
dsgvo@g-u.at

3. Daten­si­cher­heit

Die Gret­sch­-Unitas trifft alle notwen­­digen tech­ni­­schen und orga­ni­sa­to­ri­­schen Sicher­heits­­­maß­­nahmen, um per­so­­nen­­bezogene Daten vor Ver­­lust und Missbrauch zu schützen. So werden Daten in einer sicheren Betriebs­­umge­­bung gespei­­chert, die der Öff­ent­­lichkeit nicht zugäng­­lich ist.

Ver­­trau­­liche Informationen werden, sofern mög­­lich, per SSL-Zer­ti­fikat ver­­schlüs­selt über das HTTPS-Pro­­­tokoll über­­tragen.

4. Datenver­­arbei­­tung

Wenn Nutzer die Web­­seite www.g-u.com oder www.g-u.at besu­chen, spei­­chern die Web­­server der Gret­sch­-Unitas stan­dardmäßig zum Zweck der Sys­­­tem­si­cher­heit temporär (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):die Ver­­bindungs­­­daten des anfra­genden Rech­ners (IP Adresse),

  • die Erkennungs­­­daten des ver­­wen­­deten Browser- und Betriebs­­system-Typs,
  • die Web­­seiten, die Nutzer bei Gret­sch­-Unitas besu­chen,
  • das Datum und die Dauer des Besu­ches

Dar­­über hin­ausge­hende per­so­­nen­­bezogene Angaben wie Name, Anschrift, Tele­fon­­nummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Nutzern freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen einer Regi­s­­trie­rung, einer Umfrage, eines Preis­aus­schreibens, zur Durch­­füh­rung eines Ver­­­trages oder einer Informa­ti­ons­anfrage. Die automa­­tisch erfassten Daten kann Gret­sch­-Unitas nicht bestimmten Per­­sonen zuordnen. Eine Zusam­­menfüh­rung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vor­­genommen, die Daten werden zudem nach einer sta­­tis­ti­­schen Aus­­wer­­tung gelöscht.

Gret­sch­-Unitas erfasst und spei­­chert dar­­über hinaus alle Informationen, die Nutzer auf der Web­­site ein­geben oder der Gret­sch­-Unitas in anderer Weise über­­mit­­­teln. Diese Daten sind z. B.:

  • Ange­­bots­­daten
  • Bestell­­daten
  • Berech­nungs­­­daten
  • sowie Daten allgemeiner Natur

Die von Nutzern zur Ver­­fügung gestellten per­so­­nen­­bezogenen Daten ver­­wendet Gret­sch­-Unitas aus­­schließ­­lich zum Zweck der tech­ni­­schen Admi­ni­s­t­ra­­tion der Web­­seiten und zur Erfül­­lung der Wün­­sche und Anforde­rungen der Nutzer, also in der Regel zur Vor­­be­rei­­tung und Abwick­­lung von Ver­­­trägen, zum Erbringen von Liefe­rungen und Dienst­leis­­tungen, zur Abwick­­lung der Zah­­lung und für erforder­­liche Prüfungen sowie zur Erleich­te­rung der Bestel­­lung bzw. Buchung durch Führen eines Benutzer­kontos oder zur Beantwor­­tung einer Anfrage.

Informationen werden von Gret­sch­-Unitas auch dazu genutzt, www.g-u.com bzw. www.g-u.de zu ver­­be­s­sern, Missbrauch und Betrug vor­­zu­beugen oder diese auf­­zu­de­­cken oder Dritten die Durch­­füh­rung tech­ni­­scher, logis­ti­­scher oder anderer Dienst­leis­­tungen für Gret­sch­-Unitas zu ermög­li­chen.

Nur dann, wenn der Nutzer zuvor eine Einwil­­ligung erteilt hat bzw. wenn – soweit gesetz­­liche Rege­­lungen dies vor­­­sehen – kein Wider­­spruch ein­ge­legt wurde, nutzt Gret­sch­-Unitas diese Daten auch für pro­­dukt­­bezogene Umfragen und Marke­tingzwecke.

Eine Weiter­gabe oder sons­­tige Über­­mit­­t­­lung per­so­­nen­­bezogener Daten an Dritte erfolgt nur im nach­­folgend beschriebenen Umfang:

  • Wenn eine Weiter­gabe zum Zwecke der Ver­­­trags­­abwick­­lung erforder­­lich ist
  • Wenn der Nutzer aus­­drück­­lich ein­gewil­­ligt hat

Anonymi­­sierte Daten (bei denen eine Zuord­­nung zu einer bestimmten Person nicht mög­­lich ist) dürfen von Gret­sch­-Unitas zu sta­­tis­ti­­schen Zwe­­cken aus­­gewertet und auch an Dritte weiter­gegeben werden.

5. Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat gegenüber uns folgende Rechte hin­­sicht­­lich der ihn betref­­fenden per­so­­nen­­bezogenen Daten:

  • Recht auf Aus­­kunft,
  • Recht auf Berich­­tigung oder Löschung,
  • Recht auf Ein­schränkung oder Ver­­arbei­­tung,
  • Recht auf Wider­­spruch gegen die Ver­­arbei­­tung,
  • Recht auf Datenüber­­tragbarkeit.

Der Nutzer hat zudem das Recht, sich bei einer Daten­­schutz-Auf­­­sichtsbehörde über die Ver­­arbei­­tung seiner per­so­­nen­­bezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die zustän­­dige Behörde ist:

Öst­er­rei­chi­sche Daten­schutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Falls der Nutzer eine Einwil­­ligung zur Ver­­arbei­­tung seiner Daten erteilt hat, kann er diese jeder­zeit wider­­rufen. Ein sol­cher Widerruf beeinflusst die Zuläs­­sigkeit der Ver­­arbei­­tung der per­so­­nen­­bezogenen Daten, nachdem der Nutzer ihn gegenüber uns aus­­ge­s­pro­chen haben.

Soweit wir die Ver­­arbei­­tung Ihrer per­so­­nen­­bezogenen Daten auf die Inter­es­sen­­abwägung stützen, können Nutzer Wider­­spruch gegen die Ver­­arbei­­tung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Ver­­arbei­­tung ins­be­­sondere nicht zur Erfül­­lung eines Ver­­­trages mit den Nutzern erforder­­lich ist, was von uns jeweils bei der nach­­folgenden Beschreibung der Funk­­tionen dar­­ge­­stellt wird. Bei Aus­­­übung eines sol­chen Wider­­spruchs bitten wir um Dar­­le­gung der Gründe, wes­halb wir die per­so­­nen­­bezogenen Daten nicht wie von uns durch­­ge­führt ver­­arbeiten sollten. Im Falle eines begrün­­deten Wider­­spruchs prüfen wir die Sachlage und werden ent­­weder die Datenver­­arbei­­tung ein­­stellen bzw. anpassen oder unsere zwin­genden schutz­wür­­digen Gründe auf­­zeigen, auf­­grund derer wir die Ver­­arbei­­tung fortführen.

Selbst­ver­­­ständ­­lich können Nutzer der Ver­­arbei­­tung Ihrer per­so­­nen­­bezogenen Daten für Zwecke der Wer­bung und Daten­analyse jeder­zeit wider­spre­chen. Über den Wer­­bewider­­spruch können Nutzer uns unter folgenden Kon­takt­­daten informieren: dsgvo@g-u.at.

6. Dauer, für die die per­so­­nen­­bezogenen Daten gespei­­chert werden

Das Krite­rium, nach dem wir die die Dauer der Spei­­che­rung von per­so­­nen­­bezogenen Daten fest­legen, ist die jeweilige gesetz­­liche Auf­­be­­wah­rungs­­­frist, soweit nichts anderes angegeben ist. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Ver­­­trags­erfül­­lung oder Ver­­­trags­an­­bah­­nung erforder­­lich sind.

7. Gesetz­­liche oder ver­­­trag­­liche Vor­­schriften zur Bereit­­stel­­lung der per­so­­nen­­bezogenen Daten

Die Bereit­­stel­­lung per­so­­nen­­bezogener Daten ist zum Teil, z.B. Steuervor­­schriften, gesetz­­lich vor­­ge­schrieben oder kann sich auch aus ver­­­trag­li­chen Rege­­lungen (z.B. Angaben zum Ver­­­trags­­partner) ergeben. Mit­­­unter kann es zu einem Ver­­­trags­schluss erforder­­lich sein, dass eine betroffene Person uns per­so­­nen­­bezogene Daten zur Ver­­fügung stellt, die in der Folge durch uns ver­­arbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist bei­­spiels­weise ver­­pf­­lichtet uns per­so­­nen­­bezogene Daten bereitzu­­stellen, wenn unser Unter­­nehmen mit ihr einen Ver­­­trag abschließt. Eine Nichtbe­reit­­stel­­lung der per­so­­nen­­bezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Ver­­­trag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereit­­stel­­lung per­so­­nen­­bezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen ein­­zel­fall­­bezogen dar­­über auf, ob die Bereit­­stel­­lung der per­so­­nen­­bezogenen Daten gesetz­­lich oder ver­­­trag­­lich vor­­ge­schrieben oder für den Ver­­­trags­ab­schluss erforder­­lich ist, ob eine Ver­­pf­­li­ch­­tung besteht, die per­so­­nen­­bezogenen Daten bereitzu­­stellen, und welche Folgen die Nichtbe­reit­­stel­­lung der per­so­­nen­­bezogenen Daten hätte.

8. Be­­stehen einer automa­ti­­sierten Ent­­­scheidungs­­findung

Eine automa­ti­­sche Ent­­­scheidungs­­findung oder ein Pro­­filing findet nicht statt.

9. Coo­kies

Die Inter­net­­­seite www.g-u.de bzw. www.g-u.com ver­­­wendet an meh­­­reren Stellen "Coo­kies". Sie dienen dazu, das Angebot nutzer­freund­li­cher, effek­­­tiver und sicherer zu machen. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die es ermög­li­chen, den Nutzer wieder zu erkennen. Sie werden auf dem Rechner des Nutzers abge­­­legt und von dessen Browser gespei­­­chert. Die meisten der von Gret­sch­-Unitas ver­­­wen­­­deten Coo­kies sind so genannte "Ses­­­sion-Coo­kies". Diese spei­­chern eine soge­nannte Ses­­sion-ID, mit wel­cher sich ver­­­schiedene Anfragen des Browser der gemein­­samen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann der Rechner wieder­erkannt werden, wenn der Nutzer auf unsere Web­­site zurückkehrt. Sie werden nach Ende des Besuchs automa­­­tisch gelöscht.

Zum anderen benutzt Gret­sch­-Unitas "perma­­­nente Coo­kies", um Informationen über Nutzer fest­zuhalten, die wieder­holt die Inter­net­­­seite besu­chen. Hierdurch wird eine optimale Benutzerfüh­rung erzielt sowie Nutzer bei wieder­holtem Besuch eine mög­­­lichst abwechs­­­lungs­­­reiche Inter­net­­­seite und bei Ver­­­füg­bar­keit neue Inhalte geboten. Der Inhalt eines perma­­­nenten Coo­kies beschränkt sich auf eine Iden­ti­fika­ti­ons­­­nummer. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespei­­­chert. Coo­kies dienen dazu, das Inter­ne­t­­angebot insge­­samt nutzer­freund­li­cher und effek­­tiver zu machen. Wir setzen Coo­kies ein, um den Nutzer für Folge­be­­suche iden­ti­fi­­zieren zu können, falls er über einen Account bei uns ver­­fügen. Andernfalls müssten die Nutzer sich für jeden Browser­be­­such erneut einloggen.

Eine Nutzung der Ange­­­bote ist auch ohne Coo­kies mög­­­lich. Nutzer können in ihrem Browser das Spei­­­chern von Coo­kies deak­­­tivieren, auf bestimmte Web­­­sites beschränken oder ihren Browser so ein­­­stellen, dass er sie benach­­­rich­­­tigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Nutzer können Coo­kies auch von der Fest­­­platte löschen. Die Nutzer können ihre Browser-Ein­­stel­­lung ent­­spre­chend ihren Wün­s­chen kon­figu­rieren und z.B. Annahme von Third-Party-Coo­kies oder allen Coo­kies ablehnen. Wir weisen Nutzer darauf hin, dass sie even­tuell nicht alle Funk­­tionen dieser Web­­site nutzen können; in diesem Fall ist ins­be­­sondere nur eine ein­ge­schränkte Dar­­­­­stel­­­lung der Seite und eine ein­ge­schränkte Benutzerfüh­rung mög­­­lich.

10. Webanalysedi­enst Google Analytics

Diese Web­­­site benutzt Google Analytics, einen Webanalysedi­enst der Google Inc. („Goo­­­gle“). Google Analytics ver­­­wendet sog. „Coo­kies“, Text­da­teien, die auf Ihrem Com­­­puter gespei­­­chert werden und die eine Analyse der Benutzung der Web­­­site durch den Nutzer ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Web­­­site werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­­­tragen und dort gespei­­­chert.

Im Falle der Aktivie­rung der IP-Anonymi­­­sie­rung auf dieser Web­­­seite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inn­er­halb von Mit­­­­­glied­­­staaten der Euro­päi­­­schen Union oder in anderen Ver­­­­­trags­­­staaten des Abkom­­­mens über den Euro­päi­­­schen Wirt­schafts­­­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­­­­­nah­mefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­­­tragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymi­­­sie­rung ist auf dieser Web­­­site aktiv. Im Auf­­­­­trag des Betreibers dieser Web­­­site wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­­­site aus­­­zuwerten, um Reports über die Web­­­siteak­­­tivi­täten zusam­­­menzu­­­stellen und um weitere mit der Web­si­te­­­nutzung und der Inter­net­­­nutzung ver­­­bun­dene Dienst­leis­­­tungen gegenüber dem Web­si­te­be­­­treiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser über­­­mit­­­­­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­­­mengeführt. Nutzer können die Spei­­­che­rung der Coo­kies durch eine ent­­­spre­chende Ein­­­stel­­­lung Ihrer Browser-Soft­­ware­ ver­­­hindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass die Nutzer in diesem Fall gegebe­­­nen­falls nicht sämt­­­liche Funk­­­tionen dieser Web­­­site voll­­­umfäng­­­lich werden nutzen können. Nutzer können dar­­­über hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Web­­­site bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­­­arbei­­­tung dieser Daten durch Google ver­­­hindern, indem sie das unter dem folgenden Link ver­­­fügbare Browser-Plugin her­un­ter­­­laden und installieren:

tools.google.com/dlpage/gaoptout

Alter­­­nativ zum Browser-Add-On oder inn­er­halb von Browsern auf mobilen Geräten,
gilt folgender Link Google Analytics Opt-Out-Cookie setzen,
um die Erfassung durch Google Analytics inn­er­halb dieser Web­­­site zukünftig zu ver­­­hindern (das Opt Out funk­­­tio­niert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abge­­­legt. Löschen Nutzer diese Coo­kies in diesem Browser, müssen sie diesen Link erneut kli­­­cken.

Rechtsgrundlage für die Erhe­bung und Spei­­che­rung dieser Daten ist  Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden nach 14 Monaten gelöscht.

10a. Google Maps

Die Web­­seite ver­­wen­­det Google Maps API, um geo­graphi­­sche Informationen visuell dar­­zu­­stellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funk­­tionen durch Besu­cher der Web­­seiten erhoben, ver­­arbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenver­­arbei­­tung durch Google können Sie unter folgendem Link nach­­lesen: Datenschutzhinweise von Google. Dort ist es mög­­lich, im Daten­­schutz­­center Ein­­stel­­lungen vor­­zu­­nehmen, so dass die Daten nach Ihren Vor­­­stel­­lungen ver­­wendet werden. Die Nutzungs­­bedingungen von Google Maps finden Sie unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps"

11. YouTube

Unsere Seite ver­­wendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, ver­­treten durch Google Inc., 1600 Amphi­­theatre Parkway, Moun­­tain View, CA 94043, USA. Übl­­i­cherweise wird schon bei Aufruf einer Seite mit ein­ge­­bet­­teten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Coo­kies auf Ihrem Com­­puter installiert. Die auf unserer Seite ver­­wen­­deten YouTube-Videos sind jedoch mit dem erwei­­terten Daten­­schutz­­modus ein­ge­bunden (in diesem Fall nimmt YouTube zwar Kon­takt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut Daten­­schutz­er­klärung von Google keine per­so­­nen­­bezogenen Daten aus­­gewertet). Wenn Sie das Video­ ankli­­cken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube über­­mit­­­telt und YouTube erfährt, dass Sie das Video­ ange­­sehen haben. Sind Sie bei YouTube ein­geloggt, wird diese Informa­­tion auch Ihrem Benutzer­konto zuge­­ordnet (dies können Sie ver­­hindern, indem Sie sich vor dem Auf­­­rufen des Videos bei YouTube aus­­loggen). Nähere Informationen können Sie der Daten­­schutz­er­klärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/> ent­­­nehmen.

Im Rahmen der Einbindung zum Ein­­satz kommt der Dienst DoubleClick von Google Inc., 1600 Amphi­­theatre Parkway, Moun­­tain View, CA 94043, USA ("Google").

Doubleclick ver­­wendet Coo­kies, um dem Nutzer relevante Wer­be­­anzeigen zu präsen­tieren. Dabei wird dem anfra­genden Browser eine pseud­­onyme Iden­ti­fika­ti­ons­­nummer (ID) zuge­­ordnet, um zu über­­prüfen, welche Anzeigen in diesem Browser ein­geblendet wurden und welche Anzeigen auf­­ge­­rufen wurden. Die Coo­kies ent­­halten keine per­so­­nen­­bezogenen Informationen. Die Ver­­wendung der DoubleClick-Coo­kies er­mög­­licht es ledig­­lich, Anzeigen auf Basis vor­­he­­riger Besuche auf unserer oder anderen Web­­seiten im Internet zu schalten. Die durch die Coo­kies erzeugten Informationen werden von Google zur Aus­­wer­­tung an einen Server in den USA über­­tragen und dort gespei­­chert. Eine Über­­tragung der Daten durch Google an Dritte findet nur auf­­grund gesetz­li­cher Vor­­schriften oder im Rahmen der Auf­­­trags­da­­tenver­­arbei­­tung statt.

Nutzer können die Spei­­che­rung der Coo­kies durch eine ent­­spre­chende Ein­­stel­­lung ihres Browsers ver­­hindern ( Cookies in Ihrem Webbrowser verwalten ); wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebe­­nen­falls nicht sämt­­liche Funk­­tionen unserer Web­­seiten voll­­umfäng­­lich genutzt werden können.

Mit den Anzeigeneinstellungen legen Nutzer fest, welche Google-Anzeigen Sie sehen. Außerdem können Sie die Per­so­­nali­­sie­rung von Anzeigen deak­­tivieren. Auch im Falle einer Deak­­tivie­rung der Per­so­­nali­­sie­rung von Anzeigen sehen Sie mög­li­cherweise weiterhin Anzeigen auf der Grundlage von Fak­­toren wie Ihrem ungefähren Standort, der aus Ihrer IP-Adresse abge­­leitet wird, dem Browsertyp sowie den kürz­­lich ver­­wen­­deten Suchbe­griffen.

Sie können auch die Coo­kies vieler Unter­­nehmen ver­­walten, die für die Onli­ne­wer­bung ein­ge­­setzt werden. Ver­­wenden Sie dazu die ent­­­spre­chen­den Nutzer­tools, die im Rahmen von Selb­st­re­gulie­rungs­­­programmen in vielen Ländern geschaffen wurden, z. B. die US-ame­rika­ni­­sche Seite aboutads.info choices oder die EU-Seite Your Online Choices.

Nähere Informationen zur Daten-Nutzung gibt Google auf folgender Seite: policies.google.com/privacy/partners

12. News­letter

Wenn Kunden den auf der Web­­seite ange­bo­­tenen News­letter erhalten möchten, benö­­tigt GU eine e-Mail-Adresse sowie Informationen, die die Über­­prüfung gestatten, dass der Inhaber der e-Mail-Adresse mit dem Empfang des News­letters einver­­­standen ist (Double-Opt-In-Ver­­fahren).

Bei der Anmeldung zum News­letter spei­­chern wir ferner die vom Internet-Service-Pro­­vider (ISP) ver­­gebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeit­­punkt der Anmeldung ver­­wen­­deten Com­pu­ter­­sys­­­tems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Spei­­che­rung dieser Daten ist erforder­­lich, um den(mög­li­chen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeit­­punkt nach­­voll­­ziehen zu können und dient des­halb der recht­li­chen Absi­che­rung des für die Ver­­arbei­­tung Ver­­­antwort­li­chen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum News­letter erho­benen per­so­­nen­­bezogenen Daten werden aus­­schließ­­lich zum Ver­­sand unseres News­letters ver­­wendet. Ferner könnten Abon­­nenten des News­letters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des News­letter-Dienstes oder eine dies­­bezüg­l­iche Regi­s­­trie­rung erforder­­lich ist, wie dies im Falle von Ände­rungen am News­letter­­angebot oder bei der Ver­­ände­rung der tech­ni­­schen Gegeben­heiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weiter­gabe der im Rahmen des News­letter-Dienstes erho­benen per­so­­nen­­bezogenen Daten an Dritte, mit Aus­­­nahme unseres E-Mail-Dienst­leis­ters, INXMAIL. Mit dem Anbieter Inxmail GmbH, Went­zingerstr. 17, D-79106 Freiburg, E-Mail: info@inxmail.de, Web: www.inxmail.de , Telefon: +49 761 296979-0, Telefax: +49 761 296979-9 haben wir einen Auf­­­tragsver­­arbei­­tungs­­ver­­­trag abge­­schlossen.

Über ein­­zelne Funk­­tio­­nali­täten unseres News­letters können wir stan­dardmäßig automa­ti­­siert nach­­voll­­ziehen, welche Inhalte unseres News­letters für unsere Kunden besonders inter­essant sind, welche Mail sie öffnen und auf wel­chen Link sie kli­­cken. Wir ver­­wenden die Ergeb­­nisse dieser pseud­­onymi­­sierten Aus­­wer­­tungen aus­­schließ­­lich zum Zwecke der Ange­­botsver­­be­s­se­rung. Eine per­so­­nen­ge­naue Zuord­­nung der Ergeb­­nisse erfolgt nicht. Selbst­ver­­­ständ­­lich können Sie einer pseud­­onymi­­sierten Aus­­wer­­tung Ihrer Daten zur Ange­­botsver­­be­s­se­rung jeder­zeit durch eine kurze schrift­­liche Mit­­tei­­lung an die unten angegebenen Adressen wider­spre­chen.

Das Abon­ne­­ment unseres News­letters kann durch die betroffene Person jeder­zeit gekün­­digt werden. Die Einwil­­ligung in die Spei­­che­rung per­so­­nen­­bezogener Daten, die die betroffene Person uns für den News­letterver­­sand erteilt hat, kann jeder­zeit wider­­rufen werden. Zum Zwecke des Wider­­rufs der Einwil­­ligung findet sich in jedem News­letter ein ent­­spre­chender Link. Ferner besteht die Mög­­lichkeit, sich jeder­zeit auch direkt auf der Inter­net­­seite des für die Ver­­arbei­­tung Ver­­­antwort­li­chen vom News­letterver­­sand abzu­­melden oder dies dem für die Ver­­arbei­­tung Ver­­­antwort­li­chen auf andere Weise mit­­zu­­teilen.

13.    Weitere Informationen

Dem Nutzer ist bekannt, dass der Daten­­­schutz bei Datenüber­­­tragungen im Internet nach dem derzei­­­tigen Stand der Technik noch nicht umfas­send gewähr­leistet werden kann. Der Nutzer trägt inso­fern für die Sicher­heit der von ihm ins Internet über­­­mit­­­­­telten Daten selbst Sorge.

Das Ver­­­trauen der Nutzer ist Gret­sch­-Unitas sehr wichtig. Daher ist Gret­sch­-Unitas gern bereit, Rede und Antwort hin­­­sicht­­­lich der Ver­­­arbei­­­tung per­so­­­nen­­­bezogener Daten zu stehen. Wenn Fragen bestehen, die diese Daten­­­schutz­er­klärung nicht beantworten konnte oder wenn Nutzer zu einem Punkt ver­­­tiefte Informationen wün­s­chen, können sie sich jeder­zeit an folgende E-Mail­adresse wenden: dsgvo@g-u.at