Datenschutz

Daten­schutz­er­klärung

GU Baubeschläge Aus­tria GmbH (Gretsch­-Unitas), Mayrwies­straße 8, 5300 Hall­wang, nimmt den Schutz der persön­li­chen Daten ihrer Kunden und Inter­es­senten sehr ernst und hält sich an die Regeln der Daten­­schutzge­­setze. In keinem Fall werden die erho­benen Daten ver­­kauft.

Die nach­­folgende Erklärung gibt einen Über­­blick dar­­über, wie die Gret­sch­-Unitas diesen Schutz gewähr­leistet und welche Art von Daten zu wel­chem Zweck erhoben werden; außerdem erklärt der Nutzer sich mit der erforder­li­chen Nutzung der Daten einver­­­standen und wird über seine Rechte informiert.

1. Per­so­­nen­­bezogene Daten

Per­so­­nen­­bezogene Daten sind alle Daten, die auf den Nutzer persön­­lich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen.

2. Ver­­­antwort­li­cher  und Daten­­schutz­be­auf­­tragter

Ver­­­antwort­li­cher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­­schutz-Grundver­­ord­­nung (DSGVO) im Sinne der Daten­­schutzge­­setze ist 
GU Baubeschläge Aus­tria GmbH, Mayrwies­straße 8, 5300 Hall­wang, dsgvo@g-u.at

Kon­takt­­daten des Daten­­schutz­be­auf­­tragten des Konzerns:
Daten­­schutz­be­auf­­tragter
Gret­sch­-Unitas GmbH
Bau­be­schläge          
Johann-Maus-Str. 3
D-71254 Ditzingen
Telefon +49 7156 301-660
Telefax +49 7156 301-77660
dsgvo@g-u.at

3. Daten­si­cher­heit

Die Gret­sch­-Unitas trifft alle notwen­­digen tech­ni­­schen und orga­ni­sa­to­ri­­schen Sicher­heits­­­maß­­nahmen, um per­so­­nen­­bezogene Daten vor Ver­­lust und Missbrauch zu schützen. So werden Daten in einer sicheren Betriebs­­umge­­bung gespei­­chert, die der Öff­ent­­lichkeit nicht zugäng­­lich ist.

Ver­­trau­­liche Informationen werden, sofern mög­­lich, per SSL-Zer­ti­fikat ver­­schlüs­selt über das HTTPS-Pro­­­tokoll über­­tragen.

4. Datenver­­arbei­­tung

Wenn Nutzer die Web­­seite www.g-u.com oder www.g-u.at besu­chen, spei­­chern die Web­­server der Gret­sch­-Unitas stan­dardmäßig zum Zweck der Sys­­­tem­si­cher­heit temporär (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):die Ver­­bindungs­­­daten des anfra­genden Rech­ners (IP Adresse),

  • die Erkennungs­­­daten des ver­­wen­­deten Browser- und Betriebs­­system-Typs,
  • die Web­­seiten, die Nutzer bei Gret­sch­-Unitas besu­chen,
  • das Datum und die Dauer des Besu­ches

Dar­­über hin­ausge­hende per­so­­nen­­bezogene Angaben wie Name, Anschrift, Tele­fon­­nummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Nutzern freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen einer Regi­s­­trie­rung, einer Umfrage, eines Preis­aus­schreibens, zur Durch­­füh­rung eines Ver­­­trages oder einer Informa­ti­ons­anfrage. Die automa­­tisch erfassten Daten kann Gret­sch­-Unitas nicht bestimmten Per­­sonen zuordnen. Eine Zusam­­menfüh­rung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vor­­genommen, die Daten werden zudem nach einer sta­­tis­ti­­schen Aus­­wer­­tung gelöscht.

Gret­sch­-Unitas erfasst und spei­­chert dar­­über hinaus alle Informationen, die Nutzer auf der Web­­site ein­geben oder der Gret­sch­-Unitas in anderer Weise über­­mit­­­teln. Diese Daten sind z. B.:

  • Ange­­bots­­daten
  • Bestell­­daten
  • Berech­nungs­­­daten
  • sowie Daten allgemeiner Natur

Die von Nutzern zur Ver­­fügung gestellten per­so­­nen­­bezogenen Daten ver­­wendet Gret­sch­-Unitas aus­­schließ­­lich zum Zweck der tech­ni­­schen Admi­ni­s­t­ra­­tion der Web­­seiten und zur Erfül­­lung der Wün­­sche und Anforde­rungen der Nutzer, also in der Regel zur Vor­­be­rei­­tung und Abwick­­lung von Ver­­­trägen, zum Erbringen von Liefe­rungen und Dienst­leis­­tungen, zur Abwick­­lung der Zah­­lung und für erforder­­liche Prüfungen sowie zur Erleich­te­rung der Bestel­­lung bzw. Buchung durch Führen eines Benutzer­kontos oder zur Beantwor­­tung einer Anfrage.

Informationen werden von Gret­sch­-Unitas auch dazu genutzt, www.g-u.com bzw. www.g-u.de zu ver­­be­s­sern, Missbrauch und Betrug vor­­zu­beugen oder diese auf­­zu­de­­cken oder Dritten die Durch­­füh­rung tech­ni­­scher, logis­ti­­scher oder anderer Dienst­leis­­tungen für Gret­sch­-Unitas zu ermög­li­chen.

Nur dann, wenn der Nutzer zuvor eine Einwil­­ligung erteilt hat bzw. wenn – soweit gesetz­­liche Rege­­lungen dies vor­­­sehen – kein Wider­­spruch ein­ge­legt wurde, nutzt Gret­sch­-Unitas diese Daten auch für pro­­dukt­­bezogene Umfragen und Marke­tingzwecke.

Eine Weiter­gabe oder sons­­tige Über­­mit­­t­­lung per­so­­nen­­bezogener Daten an Dritte erfolgt nur im nach­­folgend beschriebenen Umfang:

  • Wenn eine Weiter­gabe zum Zwecke der Ver­­­trags­­abwick­­lung erforder­­lich ist
  • Wenn der Nutzer aus­­drück­­lich ein­gewil­­ligt hat

Anonymi­­sierte Daten (bei denen eine Zuord­­nung zu einer bestimmten Person nicht mög­­lich ist) dürfen von Gret­sch­-Unitas zu sta­­tis­ti­­schen Zwe­­cken aus­­gewertet und auch an Dritte weiter­gegeben werden.

5. Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat gegenüber uns folgende Rechte hin­­sicht­­lich der ihn betref­­fenden per­so­­nen­­bezogenen Daten:

  • Recht auf Aus­­kunft,
  • Recht auf Berich­­tigung oder Löschung,
  • Recht auf Ein­schränkung oder Ver­­arbei­­tung,
  • Recht auf Wider­­spruch gegen die Ver­­arbei­­tung,
  • Recht auf Datenüber­­tragbarkeit.

Der Nutzer hat zudem das Recht, sich bei einer Daten­­schutz-Auf­­­sichtsbehörde über die Ver­­arbei­­tung seiner per­so­­nen­­bezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die zustän­­dige Behörde ist:

Öst­er­rei­chi­sche Daten­schutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Falls der Nutzer eine Einwil­­ligung zur Ver­­arbei­­tung seiner Daten erteilt hat, kann er diese jeder­zeit wider­­rufen. Ein sol­cher Widerruf beeinflusst die Zuläs­­sigkeit der Ver­­arbei­­tung der per­so­­nen­­bezogenen Daten, nachdem der Nutzer ihn gegenüber uns aus­­ge­s­pro­chen haben.

Soweit wir die Ver­­arbei­­tung Ihrer per­so­­nen­­bezogenen Daten auf die Inter­es­sen­­abwägung stützen, können Nutzer Wider­­spruch gegen die Ver­­arbei­­tung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Ver­­arbei­­tung ins­be­­sondere nicht zur Erfül­­lung eines Ver­­­trages mit den Nutzern erforder­­lich ist, was von uns jeweils bei der nach­­folgenden Beschreibung der Funk­­tionen dar­­ge­­stellt wird. Bei Aus­­­übung eines sol­chen Wider­­spruchs bitten wir um Dar­­le­gung der Gründe, wes­halb wir die per­so­­nen­­bezogenen Daten nicht wie von uns durch­­ge­führt ver­­arbeiten sollten. Im Falle eines begrün­­deten Wider­­spruchs prüfen wir die Sachlage und werden ent­­weder die Datenver­­arbei­­tung ein­­stellen bzw. anpassen oder unsere zwin­genden schutz­wür­­digen Gründe auf­­zeigen, auf­­grund derer wir die Ver­­arbei­­tung fortführen.

Selbst­ver­­­ständ­­lich können Nutzer der Ver­­arbei­­tung Ihrer per­so­­nen­­bezogenen Daten für Zwecke der Wer­bung und Daten­analyse jeder­zeit wider­spre­chen. Über den Wer­­bewider­­spruch können Nutzer uns unter folgenden Kon­takt­­daten informieren: dsgvo@g-u.at.

6. Dauer, für die die per­so­­nen­­bezogenen Daten gespei­­chert werden

Das Krite­rium, nach dem wir die die Dauer der Spei­­che­rung von per­so­­nen­­bezogenen Daten fest­legen, ist die jeweilige gesetz­­liche Auf­­be­­wah­rungs­­­frist, soweit nichts anderes angegeben ist. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Ver­­­trags­erfül­­lung oder Ver­­­trags­an­­bah­­nung erforder­­lich sind.

7. Gesetz­­liche oder ver­­­trag­­liche Vor­­schriften zur Bereit­­stel­­lung der per­so­­nen­­bezogenen Daten

Die Bereit­­stel­­lung per­so­­nen­­bezogener Daten ist zum Teil, z.B. Steuervor­­schriften, gesetz­­lich vor­­ge­schrieben oder kann sich auch aus ver­­­trag­li­chen Rege­­lungen (z.B. Angaben zum Ver­­­trags­­partner) ergeben. Mit­­­unter kann es zu einem Ver­­­trags­schluss erforder­­lich sein, dass eine betroffene Person uns per­so­­nen­­bezogene Daten zur Ver­­fügung stellt, die in der Folge durch uns ver­­arbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist bei­­spiels­weise ver­­pf­­lichtet uns per­so­­nen­­bezogene Daten bereitzu­­stellen, wenn unser Unter­­nehmen mit ihr einen Ver­­­trag abschließt. Eine Nichtbe­reit­­stel­­lung der per­so­­nen­­bezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Ver­­­trag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereit­­stel­­lung per­so­­nen­­bezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen ein­­zel­fall­­bezogen dar­­über auf, ob die Bereit­­stel­­lung der per­so­­nen­­bezogenen Daten gesetz­­lich oder ver­­­trag­­lich vor­­ge­schrieben oder für den Ver­­­trags­ab­schluss erforder­­lich ist, ob eine Ver­­pf­­li­ch­­tung besteht, die per­so­­nen­­bezogenen Daten bereitzu­­stellen, und welche Folgen die Nichtbe­reit­­stel­­lung der per­so­­nen­­bezogenen Daten hätte.

8. Be­­stehen einer automa­ti­­sierten Ent­­­scheidungs­­findung

Eine automa­ti­­sche Ent­­­scheidungs­­findung oder ein Pro­­filing findet nicht statt.

9. Coo­kies

Die Inter­net­­­seite www.g-u.de bzw. www.g-u.com ver­­­wendet an meh­­­reren Stellen "Coo­kies". Sie dienen dazu, das Angebot nutzer­freund­li­cher, effek­­­tiver und sicherer zu machen. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die es ermög­li­chen, den Nutzer wieder zu erkennen. Sie werden auf dem Rechner des Nutzers abge­­­legt und von dessen Browser gespei­­­chert. Die meisten der von Gret­sch­-Unitas ver­­­wen­­­deten Coo­kies sind so genannte "Ses­­­sion-Coo­kies". Diese spei­­chern eine soge­nannte Ses­­sion-ID, mit wel­cher sich ver­­­schiedene Anfragen des Browser der gemein­­samen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann der Rechner wieder­erkannt werden, wenn der Nutzer auf unsere Web­­site zurückkehrt. Sie werden nach Ende des Besuchs automa­­­tisch gelöscht.

Zum anderen benutzt Gret­sch­-Unitas "perma­­­nente Coo­kies", um Informationen über Nutzer fest­zuhalten, die wieder­holt die Inter­net­­­seite besu­chen. Hierdurch wird eine optimale Benutzerfüh­rung erzielt sowie Nutzer bei wieder­holtem Besuch eine mög­­­lichst abwechs­­­lungs­­­reiche Inter­net­­­seite und bei Ver­­­füg­bar­keit neue Inhalte geboten. Der Inhalt eines perma­­­nenten Coo­kies beschränkt sich auf eine Iden­ti­fika­ti­ons­­­nummer. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespei­­­chert. Coo­kies dienen dazu, das Inter­ne­t­­angebot insge­­samt nutzer­freund­li­cher und effek­­tiver zu machen. Wir setzen Coo­kies ein, um den Nutzer für Folge­be­­suche iden­ti­fi­­zieren zu können, falls er über einen Account bei uns ver­­fügen. Andernfalls müssten die Nutzer sich für jeden Browser­be­­such erneut einloggen.

Eine Nutzung der Ange­­­bote ist auch ohne Coo­kies mög­­­lich. Nutzer können in ihrem Browser das Spei­­­chern von Coo­kies deak­­­tivieren, auf bestimmte Web­­­sites beschränken oder ihren Browser so ein­­­stellen, dass er sie benach­­­rich­­­tigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Nutzer können Coo­kies auch von der Fest­­­platte löschen. Die Nutzer können ihre Browser-Ein­­stel­­lung ent­­spre­chend ihren Wün­s­chen kon­figu­rieren und z.B. Annahme von Third-Party-Coo­kies oder allen Coo­kies ablehnen. Wir weisen Nutzer darauf hin, dass sie even­tuell nicht alle Funk­­tionen dieser Web­­site nutzen können; in diesem Fall ist ins­be­­sondere nur eine ein­ge­schränkte Dar­­­­­stel­­­lung der Seite und eine ein­ge­schränkte Benutzerfüh­rung mög­­­lich.

10. Webanalysedi­enst Google Analytics

Diese Web­­­site benutzt Google Analytics, einen Webanalysedi­enst der Google Inc. („Goo­­­gle“). Google Analytics ver­­­wendet sog. „Coo­kies“, Text­da­teien, die auf Ihrem Com­­­puter gespei­­­chert werden und die eine Analyse der Benutzung der Web­­­site durch den Nutzer ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Web­­­site werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­­­tragen und dort gespei­­­chert.

Im Falle der Aktivie­rung der IP-Anonymi­­­sie­rung auf dieser Web­­­seite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inn­er­halb von Mit­­­­­glied­­­staaten der Euro­päi­­­schen Union oder in anderen Ver­­­­­trags­­­staaten des Abkom­­­mens über den Euro­päi­­­schen Wirt­schafts­­­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­­­­­nah­mefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­­­tragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymi­­­sie­rung ist auf dieser Web­­­site aktiv. Im Auf­­­­­trag des Betreibers dieser Web­­­site wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­­­site aus­­­zuwerten, um Reports über die Web­­­siteak­­­tivi­täten zusam­­­menzu­­­stellen und um weitere mit der Web­si­te­­­nutzung und der Inter­net­­­nutzung ver­­­bun­dene Dienst­leis­­­tungen gegenüber dem Web­si­te­be­­­treiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser über­­­mit­­­­­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­­­mengeführt. Nutzer können die Spei­­­che­rung der Coo­kies durch eine ent­­­spre­chende Ein­­­stel­­­lung Ihrer Browser-Soft­­ware­ ver­­­hindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass die Nutzer in diesem Fall gegebe­­­nen­falls nicht sämt­­­liche Funk­­­tionen dieser Web­­­site voll­­­umfäng­­­lich werden nutzen können. Nutzer können dar­­­über hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Web­­­site bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­­­arbei­­­tung dieser Daten durch Google ver­­­hindern, indem sie das unter dem folgenden Link ver­­­fügbare Browser-Plugin her­un­ter­­­laden und installieren:

tools.google.com/dlpage/gaoptout

Alter­­­nativ zum Browser-Add-On oder inn­er­halb von Browsern auf mobilen Geräten,
gilt folgender Link Google Analytics Opt-Out-Cookie setzen,
um die Erfassung durch Google Analytics inn­er­halb dieser Web­­­site zukünftig zu ver­­­hindern (das Opt Out funk­­­tio­niert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abge­­­legt. Löschen Nutzer diese Coo­kies in diesem Browser, müssen sie diesen Link erneut kli­­­cken.

Rechtsgrundlage für die Erhe­bung und Spei­­che­rung dieser Daten ist  Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden nach 14 Monaten gelöscht.

10a. Google Maps

Die Web­­seite ver­­wen­­det Google Maps API, um geo­graphi­­sche Informationen visuell dar­­zu­­stellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funk­­tionen durch Besu­cher der Web­­seiten erhoben, ver­­arbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenver­­arbei­­tung durch Google können Sie unter folgendem Link nach­­lesen: Datenschutzhinweise von Google. Dort ist es mög­­lich, im Daten­­schutz­­center Ein­­stel­­lungen vor­­zu­­nehmen, so dass die Daten nach Ihren Vor­­­stel­­lungen ver­­wendet werden. Die Nutzungs­­bedingungen von Google Maps finden Sie unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps"

11. YouTube

Unsere Seite ver­­wendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, ver­­treten durch Google Inc., 1600 Amphi­­theatre Parkway, Moun­­tain View, CA 94043, USA. Übl­­i­cherweise wird schon bei Aufruf einer Seite mit ein­ge­­bet­­teten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Coo­kies auf Ihrem Com­­puter installiert. Die auf unserer Seite ver­­wen­­deten YouTube-Videos sind jedoch mit dem erwei­­terten Daten­­schutz­­modus ein­ge­bunden (in diesem Fall nimmt YouTube zwar Kon­takt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut Daten­­schutz­er­klärung von Google keine per­so­­nen­­bezogenen Daten aus­­gewertet). Wenn Sie das Video­ ankli­­cken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube über­­mit­­­telt und YouTube erfährt, dass Sie das Video­ ange­­sehen haben. Sind Sie bei YouTube ein­geloggt, wird diese Informa­­tion auch Ihrem Benutzer­konto zuge­­ordnet (dies können Sie ver­­hindern, indem Sie sich vor dem Auf­­­rufen des Videos bei YouTube aus­­loggen). Nähere Informationen können Sie der Daten­­schutz­er­klärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/> ent­­­nehmen.

Im Rahmen der Einbindung zum Ein­­satz kommt der Dienst DoubleClick von Google Inc., 1600 Amphi­­theatre Parkway, Moun­­tain View, CA 94043, USA ("Google").

Doubleclick ver­­wendet Coo­kies, um dem Nutzer relevante Wer­be­­anzeigen zu präsen­tieren. Dabei wird dem anfra­genden Browser eine pseud­­onyme Iden­ti­fika­ti­ons­­nummer (ID) zuge­­ordnet, um zu über­­prüfen, welche Anzeigen in diesem Browser ein­geblendet wurden und welche Anzeigen auf­­ge­­rufen wurden. Die Coo­kies ent­­halten keine per­so­­nen­­bezogenen Informationen. Die Ver­­wendung der DoubleClick-Coo­kies er­mög­­licht es ledig­­lich, Anzeigen auf Basis vor­­he­­riger Besuche auf unserer oder anderen Web­­seiten im Internet zu schalten. Die durch die Coo­kies erzeugten Informationen werden von Google zur Aus­­wer­­tung an einen Server in den USA über­­tragen und dort gespei­­chert. Eine Über­­tragung der Daten durch Google an Dritte findet nur auf­­grund gesetz­li­cher Vor­­schriften oder im Rahmen der Auf­­­trags­da­­tenver­­arbei­­tung statt.

Nutzer können die Spei­­che­rung der Coo­kies durch eine ent­­spre­chende Ein­­stel­­lung ihres Browsers ver­­hindern ( Cookies in Ihrem Webbrowser verwalten ); wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebe­­nen­falls nicht sämt­­liche Funk­­tionen unserer Web­­seiten voll­­umfäng­­lich genutzt werden können.

Mit den Anzeigeneinstellungen legen Nutzer fest, welche Google-Anzeigen Sie sehen. Außerdem können Sie die Per­so­­nali­­sie­rung von Anzeigen deak­­tivieren. Auch im Falle einer Deak­­tivie­rung der Per­so­­nali­­sie­rung von Anzeigen sehen Sie mög­li­cherweise weiterhin Anzeigen auf der Grundlage von Fak­­toren wie Ihrem ungefähren Standort, der aus Ihrer IP-Adresse abge­­leitet wird, dem Browsertyp sowie den kürz­­lich ver­­wen­­deten Suchbe­griffen.

Sie können auch die Coo­kies vieler Unter­­nehmen ver­­walten, die für die Onli­ne­wer­bung ein­ge­­setzt werden. Ver­­wenden Sie dazu die ent­­­spre­chen­den Nutzer­tools, die im Rahmen von Selb­st­re­gulie­rungs­­­programmen in vielen Ländern geschaffen wurden, z. B. die US-ame­rika­ni­­sche Seite aboutads.info choices oder die EU-Seite Your Online Choices.

Nähere Informationen zur Daten-Nutzung gibt Google auf folgender Seite: policies.google.com/privacy/partners

12. News­letter

Wenn Kunden den auf der Web­­seite ange­bo­­tenen News­letter erhalten möchten, benö­­tigt GU eine e-Mail-Adresse sowie Informationen, die die Über­­prüfung gestatten, dass der Inhaber der e-Mail-Adresse mit dem Empfang des News­letters einver­­­standen ist (Double-Opt-In-Ver­­fahren).

Bei der Anmeldung zum News­letter spei­­chern wir ferner die vom Internet-Service-Pro­­vider (ISP) ver­­gebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeit­­punkt der Anmeldung ver­­wen­­deten Com­pu­ter­­sys­­­tems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Spei­­che­rung dieser Daten ist erforder­­lich, um den(mög­li­chen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeit­­punkt nach­­voll­­ziehen zu können und dient des­halb der recht­li­chen Absi­che­rung des für die Ver­­arbei­­tung Ver­­­antwort­li­chen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum News­letter erho­benen per­so­­nen­­bezogenen Daten werden aus­­schließ­­lich zum Ver­­sand unseres News­letters ver­­wendet. Ferner könnten Abon­­nenten des News­letters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des News­letter-Dienstes oder eine dies­­bezüg­l­iche Regi­s­­trie­rung erforder­­lich ist, wie dies im Falle von Ände­rungen am News­letter­­angebot oder bei der Ver­­ände­rung der tech­ni­­schen Gegeben­heiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weiter­gabe der im Rahmen des News­letter-Dienstes erho­benen per­so­­nen­­bezogenen Daten an Dritte, mit Aus­­­nahme unseres E-Mail-Dienst­leis­ters, INXMAIL. Mit dem Anbieter Inxmail GmbH, Went­zingerstr. 17, D-79106 Freiburg, E-Mail: info@inxmail.de, Web: www.inxmail.de , Telefon: +49 761 296979-0, Telefax: +49 761 296979-9 haben wir einen Auf­­­tragsver­­arbei­­tungs­­ver­­­trag abge­­schlossen.

Über ein­­zelne Funk­­tio­­nali­täten unseres News­letters können wir stan­dardmäßig automa­ti­­siert nach­­voll­­ziehen, welche Inhalte unseres News­letters für unsere Kunden besonders inter­essant sind, welche Mail sie öffnen und auf wel­chen Link sie kli­­cken. Wir ver­­wenden die Ergeb­­nisse dieser pseud­­onymi­­sierten Aus­­wer­­tungen aus­­schließ­­lich zum Zwecke der Ange­­botsver­­be­s­se­rung. Eine per­so­­nen­ge­naue Zuord­­nung der Ergeb­­nisse erfolgt nicht. Selbst­ver­­­ständ­­lich können Sie einer pseud­­onymi­­sierten Aus­­wer­­tung Ihrer Daten zur Ange­­botsver­­be­s­se­rung jeder­zeit durch eine kurze schrift­­liche Mit­­tei­­lung an die unten angegebenen Adressen wider­spre­chen.

Das Abon­ne­­ment unseres News­letters kann durch die betroffene Person jeder­zeit gekün­­digt werden. Die Einwil­­ligung in die Spei­­che­rung per­so­­nen­­bezogener Daten, die die betroffene Person uns für den News­letterver­­sand erteilt hat, kann jeder­zeit wider­­rufen werden. Zum Zwecke des Wider­­rufs der Einwil­­ligung findet sich in jedem News­letter ein ent­­spre­chender Link. Ferner besteht die Mög­­lichkeit, sich jeder­zeit auch direkt auf der Inter­net­­seite des für die Ver­­arbei­­tung Ver­­­antwort­li­chen vom News­letterver­­sand abzu­­melden oder dies dem für die Ver­­arbei­­tung Ver­­­antwort­li­chen auf andere Weise mit­­zu­­teilen.

13.    Weitere Informationen

Dem Nutzer ist bekannt, dass der Daten­­­schutz bei Datenüber­­­tragungen im Internet nach dem derzei­­­tigen Stand der Technik noch nicht umfas­send gewähr­leistet werden kann. Der Nutzer trägt inso­fern für die Sicher­heit der von ihm ins Internet über­­­mit­­­­­telten Daten selbst Sorge.

Das Ver­­­trauen der Nutzer ist Gret­sch­-Unitas sehr wichtig. Daher ist Gret­sch­-Unitas gern bereit, Rede und Antwort hin­­­sicht­­­lich der Ver­­­arbei­­­tung per­so­­­nen­­­bezogener Daten zu stehen. Wenn Fragen bestehen, die diese Daten­­­schutz­er­klärung nicht beantworten konnte oder wenn Nutzer zu einem Punkt ver­­­tiefte Informationen wün­s­chen, können sie sich jeder­zeit an folgende E-Mail­adresse wenden: dsgvo@g-u.at

14. Analysis by WiredMinds

Our website uses counting pixel technology provided by WiredMinds GmbH (www.wiredminds.de) to analyze visitor behavior. In connection with this, the IP address of the visitor is processed. The processing occurs only for the purpose of collecting company based information such as company name, for example. IP addresses of natural persons are excluded from any further processing by means of a whitelist. An IP address is not stored in LeadLab under any circumstances.

While processing data, it is our outmost interest to protect the rights of natural persons. Our interest in processing data is based on Article 6(1)(f) GDPR. At no time is it possible to draw conclusions from the collected data on an identifiable person.

WiredMinds GmbH uses this information to create anonymized usage profiles of the visit behavior on our website. Data obtained during this process is not used to personally identify visitors of our website.