Messebericht eltefa 2019, Stuttgart

Auf der eltefa (Link zum Video von eurosecurity.tv), der Fachmesse für Elektrotechnik und Elektronik, präsentierte BKS, ein Unternehmen der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas, Produkte und Lösungen für sichere Ein- und Ausgänge mit ixalo – dem elektronischen Schließsystem von BKS, BKSremote – dem BKS Funkstandard sowie Lösungen für Flucht- und Rettungswege und Alarm- und Videotechnik.

Sehr zufrieden zeigte man sich seitens des Ausstellers: „Dieses Jahr war unsere zweite Teilnahme als Aussteller auf der eltefa. Für uns hat sich der Eindruck bestätigt, dass die eltefa eine sehr interessante Messe für uns ist. Wir hatten drei Tage lang sehr gute Gespräche – sowohl hinsichtlich Quantität als auch der Qualität. Wir hatten die Möglichkeit sehr viele neue Kunden kennenzulernen und intensive Fachgespräche zu führen.“ (Lutz Lüke, Verkaufsleiter Elektronik bei BKS).

Bei der großen Bandbreite von Zutrittskontroll-Systemen kommt es darauf an, den Überblick zu behalten. BKS ist eines der führenden Unternehmen für Schließtechnologie und Sicherheit und damit Spezialist für den geregelten Zutritt ins Gebäude.
Wenn es ums Thema Zutrittskontrolle geht, gibt es wichtige Entscheidungen zu treffen: Geht es um eine oder um mehrere Türen? Erfolgt der Zutritt mechanisch per Schlüssel oder elektronisch? Wie lässt sich die Zutrittsberechtigung effizient kontrollieren.


ixalo – Das elektronische Schließsystem von BKS
ixalo – Das elektronische Schließsystem von BKS vereint eine Vielzahl an elektronischen Produkten und Technologien zu einem modernen, nachhaltigen Gesamtsystem. Wahlweise mit der Technologie SE von BKS oder mit der Technologie RFID: MIFARE® (MIFARE Classic®, MIFARE® DESFire® EV1) ausgestattet, bietet ixalo zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für individuelle Kun-denanforderungen. Komfort und Sicherheit lassen sich durch die Kombination von mechanischen sowie elektronischen Schließsystemen individuell gestalten und rationell umsetzen.

Energieeffizient: ixalo überzeugt durch einen besonders geringen Energiebedarf seiner Produkte – eines der Hauptkriterien bei batteriebetriebenen Systemen. Nur so ist die sehr hohe Anzahl von Schließzyklen gewährleistet.

Sicher: ixalo erfüllt die höchsten Sicherheitsklassen der Norm für mechatronische Schließzylinder EN 15684 durch sehr sichere Verschlüsselungs- und Kommunikationsmechanismen. Die Sicherheit wird durch den VdS zertifiziert.

Wirtschaftlich: Schließsysteme sind dann besonders wirtschaftlich, wenn elektronische und mechanische Zylinder zu einem System kombiniert werden. Voraussetzung dafür ist die einheitliche gemeinsame Verwaltung aller Zylinder, Schlüssel und Transponder innerhalb einer Software. Der BKS KeyManager ist so eine Verwaltungssoftware mit der auch elektronische Zutrittsberechtigungen jederzeit geändert und über die Freigabeterminals komfortabel dezentral aktualisiert werden können.

Videoalarmtechnik – Sicherheit für den flexiblen Einsatz
Mit den neuen Videotechnikprodukten von BKS werden Täter frühzeitig abgeschreckt. Die Kamera und der Rekorder basieren auf der IP-Technologie und funktionieren, teilweise, über WLAN. Sie sind flexibel einsetzbar für das Eigenheim oder ein Firmengelände.
Die IP-WLAN-Kamera ist einfach zu installieren. Die kompakte Bauform eignet sich für den Innen- und Außenbereich. Für den Nachtbetrieb wurden IR-LEDs mit einer Reichweite bis zu 30 Meter integriert, so dass auch im Dunkeln scharfe Bilder aufgenommen werden. Der hochauflösende 3MP-Sensor (Full HD, max. 2304 x 1296 Pixel) sorgt für eine feine Detailerkennung. Die eigenständige Speicherung ist durch MicroSD-Karten möglich.
Der IP-Rekorder lässt sich einfach installieren und die Kameradetektion erfolgt automatisch. Integriert sind auch eine Video-Bewegungserkennung und ein Zeitplaner. Die Echtzeitdarstellung und Aufzeichnung erfolgt in Full HD (1080Pixel). Live-Bilder und Alarmverwaltung erfolgen per Monitor (HDMI/VGA) und/oder Smartphone-App.

Video-Türsprechanlagen-Kit (Komplettset für das Eigenheim)
Die neuen Alarmmeldeanlagen von BKS werden einer Vielzahl von Anforderungen gerecht. Sie integrieren sich unauffällig in den Alltag der Benutzer, sind intuitiv zu bedienen und schützen zuverlässig. Dabei ist das Alarmsystem flexibel anpassbar und optional erweiterbar: man kauft also nur das, was man tatsächlich benötigt. Dieses hochwertige Alarmanlagen-Kit besteht aus einer Hybrid-Alarmzentrale, drei Passiv-Infrarot-Bewegungsmeldern, einem Magnetkontakt und zwei Handsendern für die Bedienung.

Drahtlos sicher mit BKSremote
Bei der Steuerung von Türen und Fenstern in der Privatimmobilie sind Funklösungen immer stärker gefragt. Zugleich gibt es hier ein besonders hohes Bedürfnis der Nutzer an die Sicherheit der Systeme. Dieses Bedürfnis erfüllt in besonderem Maße BKSremote, der BKS Funkstandard. Dazu gehören Funk-Batterie-Schlösser und Funk-EK-Zylinder genauso wie der Funkhandsender für motorische Antriebe von Fenstern, Fenstertüren, Türen, Oberlichtöffnern usw. Die Funklösungen eignen sich für die Nachrüstung, da nichts verkabelt werden muss. Auch ist Vorwissen im Funkbereich nicht erforderlich, denn die Kabel des Empfängers sind eindeutig farbig markiert und können ganz einfach an den jeweiligen Antrieb oder an ein Motorschloss angeschlossen und in Betrieb genommen werden.