Zutrittskontrolle Systemlösungen von Gretsch-Unitas

Der berechtigte Zutritt ins Gebäude – Mehr Sicherheit und Komfort

Ein gutes Zutrittskontroll-System arbeitet im Grunde wie ein Portier, der eine Eintrittskarte prüft. Es sorgt für Sicherheit und Komfort: indem es unberechtigten Personen den Zutritt verweigert und berechtigte Personen freundlich empfängt. Für ein ausgewogenes Verhältnis aus komfortablen Zutritt ins Gebäude, hoher Gebäudesicherheit und einfacher Verwaltung steht immer ein Gesamtsystem, das individuell auf die örtlichen Anforderungen angepasst werden kann. Für den sicheren und komfortablen Zutritt ins Gebäude ist die GU-Gruppe mit BKS als eine ihrer Traditionsmarken kompetenter Partner für Architekten, Planer und Gebäudebetreiber, für Verarbeiter und Sicherheitsfachgeschäfte.

Ein Gebäude ist nur dann wirklich sicher, wenn der berechtigte Zutritt zuverlässig geregelt ist. Architekten, Planer und Gebäudebetreiber, Verarbeiter und Sicherheitsexperten verlassen sich dabei auf die intelligenten technischen Lösungen der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas: Als einer der internationalen Marktführer für Fenster- und Türtechnik sowie automatische Eingangs- und Gebäudemanagementsysteme sind wir der kompetente Partner für die mechanische und elektronische Zutrittskontrolle – vom Haustürkonzept bis hin zur komplexen Schließanlage im Objekt. Gemäß unserem Leitgedanken „Vorsprung mit System“ unterstützen wir unsere Kunden von der Planung bis zur Umsetzung des berechtigten Zutritts, ganz gleich ob bei Neubau, Nachrüstung oder Nachbestellung von Komponenten.

Prospekt Download

Einzeltürlösungen – vom mechanischen Schlüssel bis zur App

Der Schlüssel zu mehr Möglichkeiten: Schlüssel oder Fingerscan, Code oder Funk? Bei der Zutrittskontrolle für einzelne Türen bietet die GU-Gruppe die gesamte Bandbreite. Ganz egal, ob eine mechanische oder elektronische Lösung zum Einsatz kommt – sicher und komfortabel sind sie alle. Und zwar nicht nur für die Benutzer. Auch Verarbeiter, Händler und Sicherheits-Fachgeschäfte profitieren: von schneller Lieferung und Nachlieferung, von einfacher Montage und Konfiguration, von langen Patentlaufzeiten und hoher Zukunftssicherheit.

Mehrtürlösungen – den Zutritt zentral steuern und verwalten

Alle Türen, alle Funktionen, ein System: In Objekten gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Türen. Doch wer darf welche Tür öffnen? Und zu welcher Zeit? Mit den Mehrtürlösungen der GU-Gruppe lässt sich die Zugangsberechtigung flexibel einrichten, kontrollieren und anpassen. Ein zentrales System deckt dabei alle Arten und Funktionen von Türen im Gebäude ab – und sorgt so für hohe Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Das Lösungsspektrum reicht von rein mechanischen über elektronische Systeme bis hin zu deren Kombination.

Elektronische Mehrtürlösungen – elektronisches Zutrittskontrollsystem

Zentral und in Echtzeit: Zutrittsmanagement mit GEMOS access. Zutrittsberechtigungen verwalten und kontrollieren, protokollieren und ändern – das kabelgebundene Zutrittskontrollsystem GEMOS access steuert alles zentral und in Echtzeit. Damit ist es die richtige Lösung, um komplexe Anforderungen effizient zu erfüllen.

Zutrittskontrolle im Wandel

Bei der großen Bandbreite von Zutrittskontroll-Systemen kommt es darauf an, den Überblick zu behalten. BKS ist eines der führenden Unternehmen für Schließtechnologie und Sicherheit und damit Spezialist für den geregelten Zutritt ins Gebäude.

Wenn es ums Thema Zutrittskontrolle geht, gibt es wichtige Entscheidungen zu treffen: Geht es um eine oder um mehrere Türen? Erfolgt der Zutritt mechanisch per Schlüssel oder elektronisch? Wie lässt sich die Zutrittsberechtigung effizient kontrollieren.
 

Interview mit dem BKS-Produktmanager

Damit keine Fragen offen bleiben

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie an – wir helfen gerne weiter.

Hot­line

Tel.: +41 (0) 34 448 45 45

Jetzt kontaktieren