GU-KSK-Bauabdichtung

mit Perforationsstreifen

Die GU-KSK-Bauabdichtung schützt erdberührte Bauteile dauerhaft gegen Bodenfeuchte (Kapillar-, Haftwasser), nichtstauendes Sickerwasser (DIN 18195-4), nichtdrückendes Wasser (DIN 18195-5, mäßige Beanspruchung) und kann als Wasserdampfbremse im Bodenbereich unter Estrichen eingesetzt werden. Anwendbar an senkrechten und auf waagerechten Flächen, auf allen mineralischen Untergründen wie Kalksandstein, Ziegelstein, Betonstein, Beton, Porenbeton, Putz und Estrich. Darüber hinaus kann das Produkt als Sperrbahn gegen aufsteigende Feuchtigkeit zur Ausbildung einer Z- oder L-Abdichtung bei zweischaligem Mauerwerk eingesetzt werden.

Anwendungsbeispiele

  • Keller von Wohn- und Geschäftsbauten
  • Fundamente
  • Bodenplatten
  • Tiefgaragen
  • Balkone
  • Terrassen
  • Nassräume
  • Stützwände
  • Ausbildung von Z- und L-Abdichtungen bei zweischaligem Mauerwerk
  • Nicht geeignet für die Abdichtung von Flachdächern und Behältern

Die GU-KSK-Bauabdichtung ist eine selbstklebende, flexible, rissüberbrückende Dichtungsbahn aus kunststoffmodifiziertem Bitumen, das einseitig auf einer reißfesten, kreuzlaminierten HDPE-Trägerfolie aufgebracht ist. Der 50 mm breite Vulkanisierungsstreifen besteht aus reiner Masse. Dieser dient zur besseren Verbindung der Materialien durch Verklebung von Masse auf Masse und sorgt damit für noch bessere Dichtigkeit.

  • Saubere, einfache und damit zeitsparende Verarbeitung
  • Wasserdampfdurchlässigkeit sd-Wert = ca. 150 m
  • Abdichtende und dampfbremsende Wirkung
  • Sofort wasser- und schlagregendicht
  • Reißfest und rissüberbrückend
  • Lösemittelfrei
  • Nicht grundwasserbelastend
  • Anwendungsgebiet: Wetterschutz Außen

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns via E-Mail, wir helfen gerne weiter:

verkauf@g-u.ch