Google Offices New York City

Google ist ein amerikanisches multinationales Technologieunternehmen, das sich auf internetbezogene Dienstleistungen und Produkte spezialisiert hat und in New York City rund 7.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Das Gebäude der ehemaligen Hafenverwaltung in New York City gleicht einem gestrandeten, roten Kreuzfahrtschiff. Es liegt im Künstlerviertel Chelsea, das sich zu einem der gefragtesten Wohnviertel NYCs entwickelt hat.

Das Gebäude ist so groß, dass es einen ganzen Häuserblock an der 8th Avenue zwischen der 15th und 16th Street einnimmt. Man braucht ca. 20 Minuten, um einmal um das Gebäude herum zu gehen. Die Größe ist umso bemerkenswerter, als man in einer dicht bebauten Stadt wie New York, die voller sehr hoher Gebäude ist, selten ein so horizontal-riesiges Gebäude findet. Das Gebäude selbst bietet fast 2,9 Millionen Quadratmeter nutzbare Bürofläche.

Google hat das Gebäude 2011 gekauft. Wenn Google Büroräumlichkeiten übernimmt, werden sie nicht nur umgestaltet, sondern komplett neu konzipiert. Jedes der 24 nordamerikanischen Büros von Google hat ein einzigartiges Erscheinungsbild, das zu der Stadt passt, in der es sich befindet.

Das New Yorker Büro verfügt über einen Flur, der mit U-Bahn-Fliesen gepflastert ist, komplett mit einem Feuerwehrschlauch und mit typischen Graffiti an den Wänden. Es gibt eine Reihe von thematischen Konferenzräumen, darunter ein U-Bahn-Raum mit einer wandfüllenden Karte des New Yorker-U-Bahn-Systems und ein Broadway-Raum mit eleganten Goldstühlen, die mit rotem Samt bezogen sind.

Die Chelsea-Büroflächen sind sorgfältig gestaltet und so inszeniert, dass sich so viele Möglichkeiten der Interaktion wie möglich zwischen verschiedenen Mitarbeitern ergeben. Im Wesentlichen ist der Büroraum so konzipiert, dass er ähnlich wie New York City selbst funktioniert, indem er dafür sorgt, dass sich verschiedene Personengruppen so oft wie möglich zufällig begegnen.

Bei all dem Trubel eines geschäftigen Büros versteht Google das Bedürfnis nach Privatsphäre und Ruhe. Das Büro in Chelsea hat zahlreiche Nischen, Winkel und stille Ecken, in denen die Mitarbeiter in Ruhe denken, meditieren oder einfach nur arbeiten können.

GU-Lösung: Drehfenster mit verdeckt liegenden Spezialbändern bis 300 kg

Google wollte den ästhetischen Wert und die Effizienz der Unternehmenszentrale in New York verbessern. Daher brauchte es Fenster, die gleichzeitig robust und extrem wärmegedämmt sind (luftdicht, wasserdicht, winddruckdicht und hohe Lastabtragung). Das Projekt erforderte die Erneuerung von 3.500 Fenstern.