Mensa Campus Garching

Die neue Mensa am Campus Garching hat eine Hauptnutzfläche von über 5.000 qm und wird „einen anderen Charakter bekommen als die Gebäude, die sonst in Garching stehen.“ sagt Architekt Meck. Das Haus bekäme eine „flächige, hölzerne Außenhaut. Ganz bewusst. Denn das ist ein Material, das in der Form noch nicht am Campus vorhanden ist.“

Eine Mensa hat hohe funktionale Anforderungen. Bis zu 7.000 Essen, die innerhalb weniger Stunden produziert werden, 1.500 Sitzplätze in einem großen Raum. Die Besucherströme müssen sinnvoll und sicher gelenkt werden, wenn die Studierenden kommen, sich für ein Essen entscheiden, das Essen holen, es am Tisch verzehren und dann wieder hinausgehen.

In Bezug auf die Konstruktion ist das eine Herausforderung. Ein Raum, in dem 1.500 Studierende essen können, braucht eine bestimmte Größe, er hat bestimmte Spannweiten, die ganze Technik muss sozusagen in dieser Konstruktion untergebracht werden. Hinzu kommt: So eine Mensa ist ein wichtiger Kommunikationsort innerhalb einer Hochschule und einer Campusanlage. Dort treffen sich die Studierenden, dort findet der Austausch statt. Die Mensa muss also eine besondere Gestalt bekommen, um diesem Anspruch genügen zu können.

Die Mensa hat eine flächige, hölzerne Außenhaut, anders als alle anderen Gebäude auf dem Campus. So bekommt die Mensa einen Sonderstatus als Gegenstück zu den anderen sehr technisch ausgerichteten Gebäuden.

Der Innenhof ist eine Besonderheit an diesem Gebäude. Der Speisesaal ist im ersten Stockwerk, der nach allen Seiten hin verglast ist. Von dort aus sieht man über den Innenhof, der diesen großen Mensa-Raum in mehrere kleinere Räume gliedert. Man kann von allen Seiten über diesen Hof auf die andere Seite schauen, wo die anderen Studierenden sitzen. Quelle: Meck Architekten

Wo viele Menschen zusammen kommen, muss Sicherheit eingeplant werden. BKS lieferte für die Türen in Flucht- und Rettungswegen u. a. die Panikschlösser und Fluchtwegsteuerungen.

GU-Lösung: Fluchtwegsteuerung, Panikschlösser, Motorisches Treibriegelschloss, Stangengriffe