One Blackfriars

Das Hochhaus liegt an der Southbank, die als das kulturelle Zentrum Londons gilt, und in der Nähe von mehreren U-Bahnstationen. Vom Gebäude aus hat man einen Blick über die Themse zu den Parlamentsgebäuden, dem London Eye, der St. Paul's Cathedral und dem Shard-Hochhaus.

Das Glasfassadensystem von One Blackfriars, das mit einer speziellen doppelwandigen Hülle verkleidet ist, trägt zur Einsparung von Energiekosten bei und befördert gleichzeitig den Luftstrom durch alle Ebenen des Gebäudes. Das Design ist eine Mischung aus eckigen und geschwungenen Linien. Aus einem schmalen Sockel herauswachsend, breitet sich die unregelmäßige Gebäudemasse nach außen hin aus, die Form verjüngt sich zur Spitze des Bauwerks hin. Von unten gesehen hat die Rückansicht des Turms dadurch eine deutlich schlankere Silhouette als von vorne. Die Gebäudeform erinnert in der Seitenansicht an eine Vase oder einen Bumerang.

Der Turm wird die Londoner Skyline um einen weiteren avantgardistischen Wolkenkratzer bereichern.

GU-Lösung: Beschläge für 1700 Schiebefenster und Drehfenster