Rathaus Düren

Seit 1989 steht das Gebäude als Zei­chen der Bau­kunst unter Denkmal­schutz. Von 2012 bis 2015 wurde das Rat­haus von „pro­gra­mat4ar­chitektur“, Kassel, kern­sa­niert. Hierbei kamen dann die GU-Produkte zum Ein­satz. Das Rat­haus umfasst rund 41.000 m³ umbauten Raum und beherbergt die gesamte Stadt­ver­wal­tung in ca. 200 Büro- und Nebenräumen. Es gibt eine Kas­senhalle, drei Sitzungs­zimmer, einen Sitzungs­saal, Räume für das Stadt- und Kreis­ar­chiv und weitere städ­ti­sche Einrichtungen. Markant ist das über der Uhr ange­brachte Stadt­wappen, in dem 25.000 Mosa­ik­steine aus Mai­länder Glas ver­arbeitet sind.

Das Rat­haus umfasst rund 41.000 m³ umbauten Raum und beherbergt die gesamte Stadt­ver­wal­tung in ca. 200 Büro- und Nebenräumen. Es gibt eine Kas­senhalle, drei Sitzungs­zimmer, einen Sitzungs­saal, Räume für das Stadt- und Kreis­ar­chiv und weitere städ­ti­sche Einrichtungen. Markant ist das über der Uhr ange­brachte Stadt­wappen, in dem 25.000 Mosa­ik­steine aus Mai­länder Glas ver­arbeitet sind.

GU-Lösung: 478 Wendefenster, 2 automa­ti­sche Schie­be­türen, 250 ixalo SE-Schlösser, 56 Doppel­knauf­zylinder, 30 Wand­leser, 300 janus Zylinder Schließ­anlage



Zutrittskontrolle

Zutrittskontrolle

Mehr erfahren
Flucht- und Rettungswege

Flucht- und Rettungswege

Mehr erfahren
Objektlösungen

Objektlösungen

Mehr erfahren