Infotage bei Huber-Form

Demonstration der Einbruchhemmung durch die Kombination von Tür, Schlössern und Beschlägen. Zusammen mit BKS wurde Huber-Form 2014 das Prüfzeugnis zur Fertigung von WK4 Türen in Kombination als T30 und oder RS, Schall-Klima und Panikfunktion zugesprochen.

Huber-Form mit Firmensitz in Triftern-Neukirchen in Bayern, ist eine traditionelle Schreinerei in dritter Generation. Ausgestattet mit hochwertiger Umwelttechnik und Fertigungstechnologie ist Huber-Form Experte für kreative Lösungen rund um die Spezialtüren. Gerade in diesem Bereich ist die Fertigung an zahllose Normen, Richtlinien, Verordnungen und Prüfzeugnisse geknüpft. Eine Aufgabe für das traditionelle Schreinerhandwerk, durch das man die Flexibilität und Individualität hat, die bei der Serienfertigung verloren geht.

Huber-Form erhielt im Jahr 2000 Prüfzeugnisse für Rauch,- Schallschutz,- Klimatüren. Und im Jahr 2005 für Türen für Brandschutz, Einbruchhemmung, Beschusshemmung und Strahlenschutz.

Zusammen mit BKS, einer Marke der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas, wurde Huber-Form 2014 das Prüfzeugnis zur Fertigung von WK4 Türen in Kombination als T30 und oder RS, Schall-Klima und Panikfunktion zugesprochen. 2018 wurde mit einer Neuentwicklung eines Elektronikschlosses von BKS ein Prüfzeugnis für RC 3-Türen mit großer Glasanbindungen, Panikfunktion, Angriffsseite Bandseite, zuerkannt.

Huber Form schätzt die Zusammenarbeit mit GU, weil sie eine große Vielfalt an Produkten für die Türtechnik aus einer Hand bestellen können und zuverlässig geliefert bekommen.

Im Frühling 2019 wurden die Infotage Huber-Form ausgerichtet und die Neuerungen der GU/BKS-Schlösser vorgestellt.