Das OBJEKTcompendium hat beim bba-Wettbewerb „Planer-Kommunikation“ 2017 den ersten Platz gewonnen

Auf 130 Seiten stellt die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas ihre Gesamtkompetenz für Architekten und Planer vor. Alles aus einer Hand – ein Versprechen, das dank der großen Produktvielfalt in den Bereichen Türtechnik, Fenstertechnik, Automatische Eingangssysteme und Gebäudemanagementsysteme und der sich daraus ergebenden Lösungsmöglichkeiten eingelöst wird. Die Systemlösungen der GU-Gruppe sorgen dafür, dass alle Anforderungen an Komfort und Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Ästhetik erfüllt werden.

Das Objektcompendium hat in seiner Zielgruppe überzeugen können: Im Juli 2017 wurde es mit dem ersten Platz beim bba-Wettbewerb „Planer-Kommunikation“ in der Kategorie „Ausführliche Dokumente“ ausgezeichnet.

Die Jury* beschreibt die Wahl unseres Compendiums mit diesen Worten:

Das „Objektcompendium“ bietet Architekten und Planern, privaten und öffentlichen Bauherren, Betreibern und Facilitymanagern einen detaillierten Überblick über die Produktpalette von Gretsch-Unitas. Besonderen Anklang fand der wegweisende Charakter der Broschüre, die mögliche Lösungen aus den Bereichen Türtechnik, Fenstertechnik, Automatische Eingangssysteme und Gebäudemanagementsysteme aufzeigt. Dadurch entsteht ein hoher Nutzwert, der durch die Auflistung der technischen Daten aller vorgestellten Produkte ergänzt wird. Die Darstellung überzeugte durch eine ansprechende Gestaltung, Übersichtlichkeit, eindeutige Gliederungen sowie eine sinnvolle Bebilderung, die mal ins Detail geht und mal funktionelle Übersichten zeigt. Die Bildsprache wurde im Gesamten als sehr homogen empfunden; auch die Anwendungsbeispiele sind sorgfältig ausgewählt, informativ und ansprechend, lobte die Jury.

(Quelle: http://www.bba-online.de/aktuell/meldungen/bba-wettbewerb-2017-die-gewinner/)