Mehr Komfort und Sicherheit bei Hebeschiebeelementen

Mehr Komfort und Sicherheit bei Hebeschiebeelementen                             

In der strategischen Ausrichtung von Gretsch-Unitas stehen Systemlösungen und Komfort und Sicherheit an oberster Stelle. Ziel ist es, dem Kunden und Verbraucher einen Beschlag zu liefern, der den höchsten Bedienkomfort bietet. In der heutigen Beschlagentwicklung geht es in erster Linie darum, neue produktübergreifende Systemlösungen im Programm zu haben die höchsten Komfort und Sicherheit bieten.

Seit Gretsch-Unitas 1958 das erste Beschlagsystem für Hebeschiebetüren erfunden hat, stehen großformatige Hebeschiebetüren ganz oben auf der architektonischen Wunschliste. GU bietet ganzheitliche Lösungen für hochwertige Hebeschiebetechnik. Mit der Vielzahl an Weiterentwicklungen und Zusatzpaketen lassen sich die individuell gefertigten Hebeschiebelösungen ganz nach Kundenwunsch gestalten. Bestehende Elemente sind leicht nachzurüsten, um den spezifischen Anforderungen und Wünschen gerecht zu werden. Die GU-Beschlagbauteile sind verarbeitungsfreundlich konstruiert, es gibt umfangreiches Montagezubehör und ausführliche Dokumentationen. Mit dieser Ausstattung können die GU-Produkte besonders einfach, zeitsparend und sicher verarbeitet werden.

Die heutigen Anforderungen am Markt sind, dass Fenster und Türen intuitiv bedienbar sein sollen, eine motorische Unterstützung haben und barrierefrei sind. Im Bereich der Hebeschiebe-Beschläge hat Gretsch-Unitas eine Hebeschiebetür entwickelt, die 100 % barrierefrei ausgestattet ist. In dieser Hebeschiebetür sind sowohl eine barrierefreie Bodenschwelle als auch ein komplett verdeckt eingebauter HS ePOWER Antrieb integriert, die es jedem Nutzer ermöglichen die Tür auf höchster Komfortebene zu öffnen, sich durch sie hindurch zu bewegen und zu schließen. Diese Systemlösung ist Smart Home-fähig, mit einer VdS-zugelassenen Verschlussüberwachung ausgestattet und RC 2 tauglich.

Gretsch-Unitas ist der einzige Beschlaghersteller, der Bodenschwellen für Haustüren, Fenstertüren und Hebeschiebetüren im Programm hat, die mit denselben Bauteilen barrierefrei ausgestattet werden können ohne die vorhandene Schwelle zu ändern. Alle Eigenschaften der bestehenden Bodenschwellen, wie Wärmedämmung und Dichtigkeit bleiben unverändert. Auch die Verarbeitung und die Produktion bleiben unverändert. Dieser Sachverhalt ist wichtig für unsere Verarbeiter und gibt ihnen die erforderliche Sicherheit bei den von ihnen produzierten Türen. Eine geringe Lagerhaltung, die schnelle und einfache Montage der Bauteile sind da mittlerweile schon selbstverständlich.            

Weitere Komfort-Features bei den Hebeschiebebeschlägen von GU:

  • HS SilentClose ist eine Dämpfereinheit, die den Hebeschiebeflügel sowohl in der Offen- als auch in der Geschlossenstellung sanft abbremst und ihn in die jeweilige Endposition bewegt. Das bedeutet hohen Bedienkomfort, reduziert die Gefahr des Einklemmens und verhindert, dass der Flügel an den Rahmen schlägt und beschädigt. Die Dämpfereinheit kann verdeckt montiert werden und eignet sich für Elemente mit bis zu 400 kg Flügelgewicht.
  • Die Dämpfereinheit HS StopUnit bremst den Hebeschiebeflügel ebenfalls sanft ab, der Hebeschiebeflügel wird dann manuell in die jeweilige Endposition geschoben.
  • Um die Bedienkraft am Drehgriff spürbar zu reduzieren, hat GU die HS LiftUnit ins Programm aufgenommen. Mit der HS LiftUnit wird die Bedienung der Hebeschiebetür besonders bei hohen Flügelgewichten enorm erleichtert, denn das Drehmoment am Griff wird 50 % reduziert. Nachrüstung in bestehenden Hebeschiebetüren ist möglich.
  • Der Griffdämpfer sorgt für ein kontrolliertes Absenken des Schiebeflügels und verhindert das Zurückschlagen des Drehgriffes.
  • Der HS SpeedLimiter verhindert ein Beschleunigen des Flügels zur Vermeidung von Personen- und Sachschäden am Baukörper. Besonders geeignet für den Einsatz in öffentlichen Gebäuden wie z. B. Schulen.
  • Die GU-thermostep Bodenschwelle für Hebeschiebeelemente kann vorkonfektioniert bestellt werden. Die geprüften, aufeinander abgestimmten Komponenten aus der Bodenschwelle, der Profilverbreiterung und dem Montageset ergeben ein komplettes System für den Bauanschluss. Für höchste Designansprüche und maximale Verglasung im Festfeldbereich gibt es die GU-thermostep auch für die Panoramaverglasung.
  • Die HS Spaltlüftung verbindet Einbruchschutz mit optimalem Lüftungskomfort. Elemente mit integrierter HS-Spaltlüftung sind nach DIN V ENV 1627 RC 2-geprüft und somit auch in der Lüftungsstellung sicher verriegelt.