Automatische Schiebetür mit compactMaster CM-F: Inklusion schon am Eingang

Im Schulgebäude ist barrierefreies Begehen für die einen notwendig – für alle bequem. Im Eingangsbereich müssen Aspekte wie Sicherheit und Schutz vor Zugluft be­rücksichtigt werden, z. B. mit einem Windfang bestehend aus Drehtür und automatischer Schiebetür: Zu Schulbeginn, Schulende und in den Pausen ist die vorgelagerte Drehtür offen. Die Schiebetür dahinter erlaubt den barrierefreien Durchgang. In der restlichen Zeit ist die Drehtür sicher und dicht verschlossen. 

Zum Produkt

Funkbatterieschloss: Amokprävention an Schulen

Schulen sollen sicher sein, aber keine Festungen. Umso besser, dass schon einfache Maßnahmen Menschenleben schützen können. Zum Beispiel das elektrisch kuppelbare Funkbatterieschloss, das exklusiv bei der GU-Gruppe erhältlich ist: Im Normalbetrieb öffnen sich die Klassenzimmertüren per Türdrücker. Bei Amokalarm wird der Zutritt von außen unterbunden. Der Raum kann von innen jederzeit verlassen werden. Das Funk­batterieschloss eignet sich hervorragend für die Nachrüstung ohne Zulassungsverlust, denn die Tür muss nicht verkabelt werden.

Zum Produkt

GU-Objektbeschläge: Belastbare, geprüfte Technik

Türen in Schulbauten werden stark beansprucht und sollen dabei jederzeit ihre Funktion erfüllen. GU-Objektbeschläge gehen weit über die Mindestanforderung der Norm hinaus: Der Dauerfunktionstest nach EN 1906 fordert in der höchsten Benutzerkategorie 4 (eine Prüfung mit 200.000 Betätigungen) – GU-Objektbeschläge sind mit mehr als 1,5 Mio. Betätigungen geprüft. Sie sind damit für alle Türen im Schulgebäude optimal geeignet.

Zum Produkt

Oberlichtöffner VENTUS: Für gutes Raumklima

Frische Luft für konzentriertes Lernen und Sicherheit beim Herumtoben – ganz ohne ­Fenster, die in den Raum hineinragen. Die passende Antwort auf diese Anforderungen ist der Oberlicht­öffner VENTUS. Mit ihm lassen sich individuelle Lüftungsanforderungen umsetzen: Als komfortable Lösung sind die elektrischen Varianten vorzuziehen; wenn wirtschaftliche Aspekte im Vordergrund stehen, kommen die manuellen ­Varianten zum Einsatz. 

Zum Produkt

Damit keine Fragen offen bleiben

Bei Fragen kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie zu den Objektlösungen der GU-Gruppe.

Architekten Hot­line

Tel.: +49 (0) 2051 201-2000

Jetzt kontaktieren
kontakt-objektberatung-gu-gruppe