SECURY 19 EK 1970

für einflügelige Türen (Arbeitsstromprinzip)

Automatisch verriegelndes Panikschloss mit elektrisch kuppelbarem Außendrücker für einflügelige Türen, besitzt eine Automatikverriegelung mit mechanischer Panikfunktion auf dem Innendrücker. Der Austritt ist so jederzeit möglich. Die Tür wird beim Schließen automatisch einfach verriegelt. Hierbei wird die Schlossfalle zum Riegel. Die Auslösung der Verriegelung erfolgt über den im Fallenriegel integrierten und patentierten Auslösehebel. Das Schloss wird so erst beim Erreichen der endgültigen Schließlage verriegelt. Fehlfunktionen werden auf diese Weise vermieden. Der Außendrücker wird elektrisch bei Bestromung gekoppelt, d. h. der Zutritt kann elektrisch gesteuert werden. Eine Steuerung über Türöffnertaster, Wechselsprechanlagen o. ä., über Zeitschaltuhren oder ein Zutrittskontrollsystem ist möglich. Gleichzeitig werden der Fallenriegel und der Schließbart über integrierte Schalter elektrisch abgefragt.

  • Für Schlösser der Art: Mehrfachverriegelung
  • Anzahl Türflügel: 1-flügelig
  • Für Elemente aus: Aluminium-/Rohrrahmentüren
  • Funktion: Schließzwangfunktion C
  • Einsatzbereich: Notausgänge nach EN 179, Fluchttüren nach EN 1125, Feuer- und Rauchschutzabschlusstüren
  • Verriegelung: Automatische Verriegelung
  • Mechatronische Lösungen: Elektrisch kuppelbar
  • Öffnen von außen: Schlüssel und Drücker

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns via E-Mail, wir helfen gerne weiter:

vertrieb-international@g-u.de