Elektrische Fluchttürsteuerungen in Rettungswegen

T 30

Seminarziele

Türen in Rettungswegen elektrisch absichern: Das Seminar vermittelt den Teilnehmern umfassende Informationen zum geltenden Regelwerk und den technischen Möglichkeiten der Absicherung von Türen in Rettungswegen. Die bestandene Abschlussprüfung qualifiziert die Teilnehmer dafür, Fluchttürsteuerungen der GU-Gruppe sachkundig erstabzunehmen sowie wiederkehrende Prüfungen, Wartungen und Reparaturen auszuführen.

Inhalte

Allgemeines

  • Ausgestaltung von Rettungswegen
  • Allgemeine Vorschriften und Richtlinien
  • Prüfung und Wartung elektrischer Fluchttürsteuerungen


Praktische Übungen

  • Anschlüsse, Einstellungen und Parametrierung der
  • BKS-Fluchttürsteuerungen
  • Einzeltürlösung: Vernetzung von Bauteilen
  • Mehrtürlösungen: Vernetzung mehrerer Fluchttürsteuerungen
  • Zentrale Visualisierung mit BKS-NET


Autorisierung

  • Aufgaben, Rechte und Pflichten eines Sachkundigen
  • Zertifikat nach erfolgreicher Abschlussprüfung

Voraussetzungen

Branchenkenntnisse sind von Vorteil

3 Termine

19.09.2019 - 20.09.2019 (2 Tage)

1. Tag 09:00 Uhr
2. Tag 16:30 Uhr

Walsrode (bei Hannover)

08.10.2019 - 09.10.2019 (2 Tage)

1. Tag 09:00 Uhr
2. Tag 16:30 Uhr

Ditzingen

21.11.2019 - 22.11.2019 (2 Tage)

1. Tag 09:00 Uhr
2. Tag 16:30 Uhr

Velbert