Royal Hamilius

Royal Hamilius ist ein großes Projekt mit gemischter Nutzung im Herzen der Stadt Luxemburg, das von Codic International entwickelt wurde. Das Projekt zielt darauf ab, das städtische Gefüge zu verbessern, den pulsierenden historischen Stadtkern zu erweitern und ein neues Ziel in der Nähe des UNESCO-Weltkulturerbes der Altstadt von Luxemburg zu schaffen. Durch die Schaffung einer dynamischen Mischung aus Arbeits-, Wohn- und Freizeitmöglichkeiten wird das Gebiet am Rande des historischen Zentrums in ein lebendiges Stadtviertel mit einer Vielzahl von sozialen und bürgerlichen Räumen umgewandelt. Es ist ein wichtiger Knotenpunkt im Bus- und Straßenbahnnetz der Stadt und umfasst ein Kaufhaus, Büros, Geschäfte und Wohnungen, die alle zusammen ein lebendiges Viertel bilden.

Das als Tor zum historischen Viertel der Stadt konzipierte Projekt wird vom historischen Hotel des Postes eingerahmt, das die Kulisse für einen neuen städtischen Platz bildet. Die Anordnung der Gebäude behält die Hauptblickachse entlang der Grand Rue und der Avenue Monterey bei und greift die bestehende urbane Identität Luxemburgs auf, indem sie die Vielfalt der Räume nachbildet. An einem Ende der Grand Rue befindet sich ein 9000 Quadratmeter großes Kaufhaus mit einem öffentlichen Dachgarten, der einen Panoramablick über die Stadt bietet und ein neues Ziel für Besucher und Einheimische darstellt. Der Entwurf zielt darauf ab, die städtische Durchlässigkeit zu erhöhen, indem die Rue Aldringen in eine Fußgängerzone umgewandelt wird und mehrere Wege durch das Gelände ins Stadtzentrum angeboten werden.

Das Projekt zeichnet sich durch eine beeindruckende Nachhaltigkeit aus, denn es wird eine BREEAM-Excellent-Bewertung angestrebt. Es umfasst ein "thermisches Labyrinth" - ein innovatives passives Belüftungssystem, das warme Luft von außen durch eine labyrinthartige Betonkammer unter der Kellerdecke leitet und die hohe thermische Masse des Betons nutzt, um die Luft zu kühlen, die dann in die Gebäude geleitet wird. Die durchgängige Verwendung von Stein zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Projekt, und alle Gebäude verfügen über begrünte, begehbare Dächer.

Royal Hamilius is a major mixed-use development in the heart of Luxembourg City developed by Codic International. The project seeks to enhance the city’s urban fabric, extending the vibrant historic core of the city and creating a new destination adjacent to the UNESCO World Heritage Site of the old City of Luxembourg. Bringing together a dynamic mix of places to work, live and play, the design transforms the area on the edge of the historic centre into a vibrant urban quarter with a variety of social and civic spaces. A key node in the city’s bus and tram network, it comprises a department store, offices, shops, and apartments, all of which come together to create a lively neighbourhood.

Designed as a gateway to the historic quarter of the city, the development is anchored by the historic Hotel des Postes, which provides the backdrop to a new civic square. The arrangement of buildings maintains the principal visual axis along the Grand Rue and Avenue Monterey and draws on the existing urban identity of Luxembourg, replicating its diversity of spaces. A 9000-square-metre department store sits at one end of Grand Rue, with a public rooftop garden offering panoramic views of the city and a new destination for visitors and locals. The design seeks to increase urban permeability – transforming Rue Aldringen into a pedestrianised shopping street and offering several routes through the site to the heart of the city.

The project boasts impressive sustainable credentials, with an aim to achieve a BREEAM – Excellent rating. It includes a ‘thermal labyrinth’ – an innovative passive ventilation system that pushes warm air from outside through a maze-like concrete chamber under the basement slab, using the high thermal mass of concrete to cool the air, which is then supplied throughout the buildings. The use of stone throughout unifies the whole scheme, and all buildings feature landscaped accessible roofs.

Source: Foster and Partners

GU-Solution: Parallel-Projecting windows with laser-monitored anti-crush safety device