Hebeschiebetür: Raum und Licht – Qualität vom Erfinder

Seit Gretsch-Unitas 1958 das erste Beschlagsystem für Hebeschiebetüren erfunden hat, stehen großformatige Hebeschiebetüren bei anspruchsvollen Bauherren ganz oben auf der architektonischen Wunschliste. Mit der Vielzahl an Weiterentwicklungen und Zusatzpaketen lassen sich individuell gefertigten Hebeschiebelösungen ganz nach Kundenwunsch gestalten.
Bestehende Elemente sind leicht nachzurüsten, um den spezifischen Anforderungen zum Beispiel an Barrierefreiheit und Einbruchhemmung gerecht zu werden.

 

Zum Produkt

GU-Haustürkonzept: Flexibilität, Komfort und Sicherheit

Das GU-Haustürkonzept ist ausgelegt auf Flexibilität und Sicherheit. Es baut auf der bewährten Mehrfachverriegelung GU-SECURY Automatic mit elektromotorischem Antrieb auf. Ein manuelles Abschließen ist nicht notwendig, da beim Zuziehen der Tür der Fallenriegel 20 mm ausschließt und die Tür verriegelt. Die vorgerichtete Tür wird im Haus nur noch an den Strom angeschlossen und per Code oder Fingerprint gesteuert. Das Haustür-Set, bestehend aus Schloss, Strom- und Datenübertrager und Fingerscanner, ist vom VdS als Schließsystem Klasse B zertifiziert.

Zum Produkt

Einbindung in die Hausautomation: Smarter Komfort per App

Dass Rollläden und Markisen elektrisch bedient werden, ist schon fast Standard. Immer öfter werden in der Hausautomation weiterführende Funktionen nachgefragt: Auch das Garagentor, die Haustür, Fenster und Fenstertüren sollen in die Automation mit eingebunden werden. Mit der Somfy Smartphone App können motorische Fenster und Türen aus der Ferne gesteuert und überwacht werden. So schlägt die gemeinsame Lösung von Somfy und der GU-Gruppe eine Brücke zwischen Hausautomation, Sicherheit, Barrierefreiheit und Komfort.

Zum Produkt

Damit keine Fragen offen bleiben

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie an – wir helfen gerne weiter.

Hot­line

Tel.: +41 (0) 34 448 45 45

Jetzt kontaktieren